Willkommen
Ver-rückt!?!?
Neuroleptika
Filmvorführungen
Kreativer Prozess
Bilder bis Mai 2012
Bilder ab Juni 2012
Bilder ab 08/2013
Bilder ab 2015
Bildkreationen am PC
Skulpturen
Infos zu den Werken
Vernissage 2013
Vernissage Fotos
Vernissage Feedback
Kontakt
Impressum, Urheber
Gästebuch

 

 Meine Werke entstehen spontan, aus dem Unbekannten heraus, wobei ich während des Prozesses selbst entdecke, was dabei entsteht.

 

Dabei leitet mich meine Intuition. Was möchte in diesem Augenblick „aus meinen Fingern hinausfließen“?

 

Ein Bild von mir habe ich betitelt mit:

Alles, was da ist, soll da sein 

 

Nach dieser Überzeugung versuche ich nicht nur meine Bilder und Skulpturen, sondern auch mein Leben zu gestalten. Geschehen lassen und Akzeptanz dessen, was ist und auftaucht, sind hierbei für mich die Schlüsselbegriffe und Zauberwörter.

 

Beim kreativen Prozess bedeutet das, dass ich nur mir selbst zuhöre und das aus meinen Fingern fließen lasse, was gerade ausgedrückt werden will, ohne einen künstlerischen Anspruch im Kopf zu haben und ohne das, was auftaucht zu bewerten oder zu beurteilen. Ich lasse es da sein und versuche es auszudrücken. Somit kommt oft auch Ungesagtes und Unbewusstes ans Licht, was schwer zu verbalisieren ist: Meine "Seelenwerke".

 

In meinem Leben habe ich früher viel Energie darauf verwendet, bestimmte Gefühle, die mir unangenehm waren, nicht haben zu wollen, wenn sie aufgetaucht sind, bzw. ich habe versucht, sie so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Die Folge davon war, dass sie mich immer wieder belagert haben, mich also nicht in Ruhe gelassen haben, und ich mich von mir selbst immer weiter entfernt habe.

 

Seitdem ich bereit bin, diese Gefühlszustände willkommen zu heißen, sie geschehen zu lassen, ihnen nachzuspüren, ihnen Raum zu geben und sie vor allem anderen wirklich bewusst zu fühlen, merke ich, dass sie oft auch wieder von ganz alleine verschwinden und Raum für Neues lassen

 

Da mir einseitige Betrachtungsweisen im Leben nicht genügen, bedeutet es für mich eine Herausforderung, auch bei meinen Bildern mit der Mehrdimensionalität spontan und spielerisch zu experimentieren.

 

Über die Bilder und Skulpturen komme ich mehr und mehr in einen Dialog mit mir selbst. Ich erfahre, was in mir steckt, sich regt, bewegt und hinaus will. Die Werke sprechen eine eigene Sprache, jenseits von Worten und Intellekt. Erst das fertige Werk selbst offenbart mir Thema und Titel.

Es offenbart mir Thema und Titel auch erst dann, wenn das Unbewusste den Weg in eine verbal formulierbare Klarheit gefunden hat.  

 

Mein kreativer Prozess führt mich auf die Spur zu mehr Ganzheit und...

  

meinem ureigenen Wesen

www.wesensausdruck.de | Kunstwerke von Christiane Vogel